أكثر قتامة Dunkler Ton

performance _ stimmen_munden
Performance, Gespräch, Buffet

Genug.
Genug des Sprechens über.
Genug des Sprechens ÜBER.
Genug des Sprechens-Über.

Genug des einstimmigen Sprechens.

Lasst uns mehrstimmig sein.

Performerinnen: Judith Klemenc, Gabi Plattner, Tanja Pidot und Asiya Fidan Yeter
Diskutant_innen: Christine Baur (Landesrätin für Soziales, Integration und Frauenpolitik, Innsbruck), Judith Klemenc (Künstlerin und Autorin, Innsbruck), Eva-Maria Kremsner (Psychotherapeutin, Wien), Paul Mecheril (Professor für Migration und Bildung, Universität Oldenburg),

Moderation: Itta Tenschert
Anschließend wird zu einem Buffet im lichten Mondschein eingeladen.

Ein mehrstimmiges Projekt von Judith Klemenc.
Das Projekt „أكثر قتامة. Dunkler Ton“ wird vom Land TirolTKI-Open und AEP (Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft) unterstützt.

Save the date: Katalogpräsentation mit Paul Scheibelhofer
24. Oktober 2017, 19.00 Uhr, Kulturbäckerei, Innsbruck

Tags: Kunst  Performance  Schauspiel 

Jeden 3. Sa./Monat (außer bis 16.9.), 19.30 Uhr

Feministisches Tanzlabor

Das feministische Tanzlabor ist ein offener Raum für Ex­peri­ment, Spaß an Bewegung zu Musik,… weiterlesen

Das AFLZ auf Facebook