Abgabe Unterstützungserklärung für das
Frauen*Volksbegehren 2.0

Ab 12.02.2018 bis 12.03.2018 können Unterstützungserklärungen für das Frauen*Volksbegehren 2.0 abgegeben werden. Laut gesetzlichen Vorgaben müssen österreichweit mindestens 8.401 Unterschriften gesammelt werden, damit das Volksbegehren zur Eintragung aufgelegt werden kann.
Die Unterstützung kann bei jedem Gemeindeamt (unabhängig vom Wohnsitz) oder auch mit der Bürger*innenkarte bzw. Handysignatur erfolgen. Mit diesen Unterschriften kann der Antrag auf Einleitung eines Verfahrens für ein Volksbegehren beim Innenministerium eingebracht werden. Dieses setzt in der Folge den Termin für die Eintragungswoche für das Frauen*Volksbegehren 2.0 fest.
Weitere Details: frauenvolksbegehren.at Kontakt: tirol@frauenvolksbegehren.at
Social Links: –> Instagram –> Facebook –> Twitter

Wir vom AFLZ hoffen zusammen mit den Organisatorinnen auf zahlreiche Unterstützung, zum Beispiel mittels eines E-Mail-Aufrufes (Briefvorlage hier downloaden)!

Infos & Veranstaltungen

24. Februar 2018, 19.30 Uhr

„Lesben raus!“ – Buchpräsentation

Stephanie Kuhnen stellt ihr Buch „Lesben raus" vor. Es heißt, Lesben sind unsichtbar und eine aussterbende… weiterlesen

23. Februar 2018, 20.00 Uhr

Frauen*Volksbegehren 2.0 – Infoveranstaltung

Elisabeth Grabner-Niel stellt die Forderungen des Frauen*Volksbegehrens 2.0 vor. Elisabeth Grabner-Niel, bereits beim… weiterlesen

21. Februar 2018, 19.00 Uhr

Frausein in der neuen Landesregierung

Diskussionsabend anlässlich der Landtagswahlen mit VertreterInnen aller politischen Parteien und wahlwerbenden… weiterlesen

01. Dezember 2017, 20.00 Uhr

Diskussionsabend „European Lesbian* Conference“

Von 5.–8.Oktober 2017 fand in Wien die erste Europäische Lesben* Konferenz „Connect, Reflect, Act,… weiterlesen

29. September 2017, 20.00 Uhr

Die letzten Tage der 2. Republik

Die renommierte Autorin, Journalistin und Regisseurin Marlene Streeruwitz präsentiert ihren neuen Text, den sie… weiterlesen

21. März 2017, 19.30 Uhr

Homophob sind vor allem die Anderen?

Kritische Überlegungen zu den komplexen Ver­strickungen von Ras­sis­mus, Homophobie und… weiterlesen

10. März 2017, 19.00 Uhr

Frauenpower – der Weg in die Politik

Bis heute sind Frauen im österreichischen Parlament unterrepräsentiert. Wir arbeiten daran, das zu… weiterlesen

7. März 2017, 19.00 Uhr

Politikerinnen im Gespräch

Das Gespräch mit Gabriele Heinisch-Hosek, ehemalige Frauenministerin, ist Teil der Veranstaltungsreihe… weiterlesen

4. März 2017, 13.00 Uhr

Demo zum Internationalen Frauentag

Wir gehen auf die Straße: für die Verteidigung bereits errungener Frauenrechte und damit gegen den… weiterlesen

21. Februar 2017, 19.00 Uhr – 21.00 Uhr

Women Welcome?

Ankommen in Österreich aus der Sicht von Frauen auf der Flucht. Welche Rolle spielen Rassismus, Sexismus und… weiterlesen

14. Oktober 2016, 20.30 Uhr

Vortrag von Marlene Streeruwitz

Wie wirkt sich der aktuelle Rechtsruck auf Frauen und Lesben aus? Die renommierte Autorin, Journalistin und… weiterlesen

03. Oktober 2016, 15.00 Uhr – 20.00 Uhr

Symposium Geschlechterforschung

Abschiedssymposium für Univ. Prof. Dr. Erna Appelt „Geschlechterforschung zwischen Kritik und… weiterlesen

28. November 2015, 10.00 Uhr – 17.00 Uhr

Veranstaltungs-Planung für 2016

Das Plenum ist jedes Jahr sehr darum bemüht, im Rahmen der ehrenamtlichen Möglichkeiten Interessantes… weiterlesen

Jeden Dienstag, 19.30 Uhr

Conversation française

Mesdames – chères francophiles – venez faire de la conversation en français…weiterlesen

Jeden 3. Samstag im Monat, 19.30 Uhr

Feministisches Tanzlabor

Das feministische Tanzlabor ist ein offener Raum für Ex­peri­ment, Spaß an Bewegung zu Musik,… weiterlesen

Das AFLZ auf Facebook