Gibt es sie – die ORDENTLICHE Schlampe?

Ein Abend zum Thema „Alternative Beziehungsweisen“ mit Gwendolin Altenhöfer

Viele regelmäßige FLZ-Besucherinnen haben das Wort „Schlampe“ im Zusammenhang mit alternativen Beziehungsformen (also zum Beispiel der Mehrfach-Liebe) schon mal irgendwie munkeln gehört und sich mehr oder weniger heimlich gefragt, was genau das nun eigentlich sein soll und welche sich da jetzt eventuell auch ein kleines bisschen betroffen fühlen soll/darf/kann…

In ihrer jahrzehntelangen Auseinandersetzung mit der Geschichte und der Definition der „Schlamperei“ hat Gwendolin Altenhöfer nicht nur als Initiatorin und Mitherausgeberin der „Krake“ (einem Magazin für „unnatürliche“ Damen), sondern auch als erfahrene Praktikerin alternativer Beziehungsweisen viel zu diesem Thema zu sagen und eröffnet uns auf grundsolidem feministischen Boden und mit herzerfrischendem Humor eine ganz erstaunliche Bandbreite an Liebes-und Lebensentwürfen, neben der die klassische Zweierkiste fast etwas blass wirken könnte, wäre da nicht das von ihr ausgerufene Motto: „Spass für alle, Eintritt frei! Als Eintrittsbillett gilt schon dein ehrliches Interesse an der Sache!“

In diesem Sinne: Spass für alle, Eintritt frei!

Tags: AFLZ  2016  Beziehungen 

Jeden Mittwoch ab 19.00 Uhr

Aktzeichnen

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Neben Aktzeichnen und Erproben von verschiedenen Maltechniken auch freies/experimentelles Malen ausprobieren … weiterlesen

Einmal im Monat: 14.07., 11.08., 09.09.2020 jeweils 19.00–23.00 Uhr:

Karaoke – let‘s sing out loud!

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Entdecke die Rampensau in Dir und lass uns an Deiner unter der Dusche und im Auto jahrzehntelang gereiften Stimme teilhaben ;-) … weiterlesen
Wir nutzen eigene oder Cookies Dritter, um Ihnen den Besuch unserer Website zu erleichtern. Durch Nutzung unseres Angebots gehen wir von Ihrer Zustimmung aus.  Akzeptieren  Weitere Informationen