Infos & Veranstaltungen

Meilensteine – das ist das Motto des heurigen CSD. Nach der Aufhebung des Eheverbots durch den Verfassungsgerichtshof dachten sich die… weiterlesen
Alle Jahre wieder laden wir herzlichst alle violett und nichtviolett gekleideten Menschen ein, eine bunte, fröhliche Nacht mit uns zu feiern, um… weiterlesen
Bewegungsprogramm mit leichten Übungen aus Körper­wahr­nehmung, Qi Gong und Tai Chi. Neben den gymnastischen, gesundheitlichen… weiterlesen
Das Wochenende 11. – 13. Mai 2018 wird ein Fest des Queertango in München. Wie bei Marathons so üblich wird zu guter Tangomusik viel… weiterlesen
Seit knapp 5 Jahren lebt und arbeitet die aus Hannover stammende Geigerin Annedore Oberborbeck in Innsbruck. Wir freuen uns, dass sie unserer… weiterlesen
Infoabend. Falls euch schon immer Informationen, Fakten, Mythen und Geheimnisse über das AFLZ interessierten, ist nun eure große Chance… weiterlesen
mit Karin und Cilla. Tango tanzen ist eine Welt-Sprache, die ohne Worte auskommt. Ausgehend von Buenos Aires und Uruguay, wird Tango inzwischen… weiterlesen
!NEU! Die Einheiten gestalten sich abwechselnd nach zwei Schwerpunkten:  1) Ihr beginnt in einer Kursstunde… weiterlesen
Im Zusammenhang mit der sogenannten Neuen Frauenbewegung entstanden auch in Tirol vielfältige, frauenbewegte Initiativen. Selbstbestimmung… weiterlesen
Bühne frei für alle gern singenden Frauen! Es darf gesungen werden, wie und was das Herz begehrt – von Oper bis Techno, von Klassik… weiterlesen
Halmaspiel (Chineses Checkers) Animierte Fundstücke erzählen eine Frauenbiografie im 20. Jahrhundert: die Kindheit in der NS-Zeit, die… weiterlesen
Dies wird natürlich auch sogleich in die Tat umgesetzt! Diesen Freitag, den 6. April, darf im Café Anchorage bzw. im AFLZ nicht geraucht… weiterlesen
Schon Frühjahrsputz gemacht? Alte Sachen aussortiert, die zu schade zum Wegwerfen sind? Bring sie zum Schenkmarkt und mach anderen eine Freude… weiterlesen
Christine Abdel-Halim präsentiert ihre neue CD mit fast vergess‘nen Liedern der letzten 15 Jahre zum vormerken – zum im kalender… weiterlesen
::: Fetter Sound statt weißem Rauschen ::: ::: Live DJanes statt Spotify ::: ::: Knallfarben statt Einheitsgrau ::: Early… weiterlesen
„Ich glaube, das Fahrradfahren hat mehr für die Emanzipation der Frauen getan als alles andere. Es gibt Frauen ein Gefühl der… weiterlesen
Mit aktueller AFLZ-Mitfrauenkarte nur € 2,– Eintritt! HOSI Tirol… weiterlesen
Neun Leben hat die Katze, She's Beautiful When She's Angry, Lipstick Under My Burkha und 52 Tuesdays – diese vier mehrfach ausgezeichnete Filme… weiterlesen
Demonstriert mit – weil Frauenrechte immer noch nicht selbstverständlich sind! Internationaler Frauen- und Mädchenkampftag mit… weiterlesen

Alle zwei Wochen dienstags um 19.30 Uhr

Atelier de Conversation

Mesdames – chères francophiles – venez faire de la conversation en français…weiterlesen

Jeden 2. Dienstag im Monat, 19.30 Uhr

Karaoke – let‘s sing out loud!

Auf vielfachen Wunsch und weil es sooo schön ist, gibt es im Café Anchorage nun jeden 2. Dienstag im Monat … weiterlesen

Wir trauern um Christine Heiss

Christine Heiss ist im April 2018 verstorben.

Du warst eine der ersten Mitstreiter*innen für einen autonomen Frauenraum, aus dem das autonome FrauenLesbenzentrum hervorgegangen ist.
Du hast für einen Kinderraum im autonomen Frauenzentrum gestritten, hast dich mit Lust und Leidenschaft mit Frauenkörper und -gesundheit beschäftigt.
Du warst uns langjährige Kampfgefährtin für die Rechte von Frauen und gegen jede Form der Gewalt gegen Frauen und Lesben. Gemeinsam mit dir haben wir uns über viele Jahre in der Wen Do Gruppe Strategien gegen Gewalt ausgedacht, haben trainiert und gekämpft, mit dir waren wir in zahlreichen Gruppen und haben viele Nächte gedacht, geraucht und vor allem schallend gelacht.
Dich habe ich am Landhausplatz geküsst um auf die öffentliche Bedeutung eines Lesbenorts aufmerksam zu machen. Mit dir haben wir Demoplakate gemalt, Demosprüche gesungen und gebrüllt und waren wir auf Demos – landauf, landab.
Du warst uns Jüngeren ein Vorbild, warst uns Praktikumsanleiterin, Leherin, du bist uns auf Augenhöhe begegnet, hast uns ernst genommen und dich mit unseren Gedanken auseinadergesetzt.
Du warst uns Geliebte und Freundin. Mit dir haben wir geweint und getrauert, uns zerstritten und wieder versöhnt, und mit dir haben wir vor allem rauschende, laszive Feste in immer neuen, exravaganten Garderoben gefeiert.
Mit dir haben wir uns über unsere Lebensgeschichten ausgetauscht, sind den Leben von Frauen nachgegangen und haben über Zukunft, Krankheit und Ängste gesprochen.
Der Tod war uns in diesen Tagen fern.

Wir nutzen eigene oder Cookies Dritter, um Ihnen den Besuch unserer Website zu erleichtern. Durch Nutzung unseres Angebots gehen wir von Ihrer Zustimmung aus.  Akzeptieren  Weitere Informationen