DARE YA Fest – mit Klitclique, Dregs, Sarah Kivi & Laura Méritt

Anlässlich „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“. Soliparty für Pro-Choice Aktivist*innen

Vortrag von Laura Méritt

Die Kommunikationswissenschaftlerin ist Vertreterin des sexpositiven Feminismus und hat 2009 den feministischen Porno-Award PorYes initiiert. Méritt betreibt den Sexshop "Sexclusivitäten", war Mitbegründerin des 'Club Rosa', einem lesbischen Escort Service und setzt sich seit den Anfängen der Hurenbewegung für sexuelle Selbstbestimmung und die Rechte von Sexarbeiter*innen ein.
Im Rahmen des DARE YA! FEST wird sie über Sex-positive Perspektiven zu Sexarbeit, Pornographie und Sexualität referieren.
(ab 19:30 – freier Eintritt)

Klitclique – is it art? is it music?

Klitclique stammt aus dem Umfeld der Burschenschaft Hysteria. Niemand nahm sie auf – weil sie nicht aufnehmen wollten, sondern lieber die Kunstwelt, Streetart und verschiedene Freestyle Battles zerrüttet haben.
Mit ihrem radikal-feministischen low-tech battle rap, kosmischer Wortmunition und angsteinflössender Bühnenpräsenz werden G-Udit und $chwanger, die sich bereits aus dem letzten Leben kennen, die pmk Bühne zum Beben bringen.
Sarah Kivi ist Songwriterin und Produzentin elektronischer Musik, vor allem aber Sängerin. Mit einem staubigen, evokativen Ton singt sie Geschichten die wie Wellen treiben, wie Szenen in einem Film die man vielleicht erst später verstehen wird. Ihr musikalischer Schwerpunkt ist eine Mischung aus konventionellem Songwriting und zeitgenössischen Kompositionsmethoden, die in Verbindung mit ihrer Neugier für avantgardistische Audioproduktionen und Aufnahmepraktiken dazu führen, dass sich ihre Arbeit immer weiter in Richtung der unerforschten Seite der populären Musik entwickelt.
(ab 21:30 – € 8,–/10,– oder € 12,–)

Die Einnahmen dieser Veranstaltung gehen an vier Pro-Choice Aktivist*innen, die im November 2015 im Zuge einer Veranstaltung der fundamental- und klerikalfaschistischen Abtreibungsgegner*innen „Jugend für das Leben“ gegen die Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen demonstrierten und wegen „Störung einer Versammlung“ schuldig gesprochen wurden.

DARE YA! ist ein queer-feministisches Kollektiv, das die Repräsentation von Frauen*Lesben*Inter*Trans* in der DIY-Musikszene stärken will und ihnen eine Plattform bieten möchte.

Jeden Dienstag 17.15–18.45 Uhr

Kurs „Mein Körper und ich“

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Inhalte: • Den Körper spüren und wahrnehmen • Mit dem Körper sprechen • Spannung abbauen … weiterlesen

Jeden Mittwoch 19.00–21.00 Uhr

Aktzeichnen

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Neben Aktzeichnen und Erproben von verschiedenen Maltechniken auch freies/experimentelles Malen ausprobieren … weiterlesen

Einmal im Monat: 18.08., 09.09.2020 jeweils 19.00–23.00 Uhr:

Karaoke – let‘s sing out loud!

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Entdecke die Rampensau in Dir und lass uns an Deiner unter der Dusche und im Auto jahrzehntelang gereiften Stimme teilhaben ;-) … weiterlesen
Wir nutzen eigene oder Cookies Dritter, um Ihnen den Besuch unserer Website zu erleichtern. Durch Nutzung unseres Angebots gehen wir von Ihrer Zustimmung aus.  Akzeptieren  Weitere Informationen