kinovi[sie]on: „As I open my eyes“

Tunesien im Sommer 2010, wenige Monate vor den Massenprotesten gegen die Regierung Ben Ali. Noch ahnt niemand etwas von den bevorstehenden Ereignissen, die von Tunesien ausgehend als „Arabischer Frühling“ die ganze Welt bewegen sollten, doch der Funke des Protests liegt bereits in der Luft und im Herzen der 18-jährigen, widerspenstigen Farah.
Farahs Leidenschaft gilt der Musik, dem Leben und der Liebe: Sie macht erste Bühnenerfahrungen als Sängerin gesellschaftskritischer Texte in einer Rockband und erste sexuelle Erfahrungen mit ihrem Bandkollegen Borhène. Ihr Erleben ist impulsiv, unmittelbar. Ihre kaum zu bremsende, jugendliche Energie gerät nicht nur in Konflikt mit ihrer Mutter Hayet sondern wird immer gefährlicher…

Tirolpremiere, präsentiert von kinovi[sie]on
Regie: Leyla Bouzid, Tunesien/Frankreich/Belgien 2015

Arabische und französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

Tags: kinovi[sie]on  Frauen 

Jeden Dienstag 17.15–18.45 Uhr

Kurs „Mein Körper und ich“

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Inhalte: • Den Körper spüren und wahrnehmen • Mit dem Körper sprechen • Spannung abbauen … weiterlesen

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat 19.00–20.30 Uhr:

Atelier de Conversation

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Mesdames – chères francophiles – venez faire de la conversation en français…weiterlesen

Jeden Mittwoch 18.30–21.00 Uhr

Aktzeichnen

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Neben Aktzeichnen und Erproben von verschiedenen Maltechniken auch freies/experimentelles Malen ausprobieren … weiterlesen

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat, 19.00–20.30 Uhr:

English Conversation

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

If you're in the mood to practice your English, improve…weiterlesen
Wir nutzen eigene oder Cookies Dritter, um Ihnen den Besuch unserer Website zu erleichtern. Durch Nutzung unseres Angebots gehen wir von Ihrer Zustimmung aus.  Akzeptieren  Weitere Informationen