kinovi[sie]on präsentiert: „COMMON.PLACES 2“

Tirolpremiere in Anwesenheit der Regisseurin Fiona Rukschcio, Gabi Plattner (Frauenhaus Tirol), Doris Stauder (Frauen gegen Ver­gewal­tigung). Danach Diskussion & Publi­kums­gespräch.

Fiona Rukschcio thematisiert sexualisierte, verbale und körperliche Gewalt im öffentlichen Raum sowie in sozialen Medien und wie frau den unterschiedlichen Gesichtern von Gewalt Paroli bieten kann. Sie lässt 29 Menschen zu Wort kommen, die über den ganz „normalen“ Belästigungsalltag und ihre subversiven Reaktionen auf sexuelle Belästigungen, rassistische Attacken und sexualisierte Übergriffe berichten. Die vorwiegend weiblichen Akteur_innen befinden sich meist am Schauplatz der nacherzählten Erlebnisse. Sie treten selbstbestimmt ins Bild und richten ihre Worte direkt in die Kamera. So unterschiedlich die einzelnen Berichte in COMMON.PLACES 2 auch sind, sie hinterlassen ein Unbehagen, dem sofort entgegengewirkt wird. Denn zeitgleich sind „die Strategien des Umgangs mit den common. places facettenreich und ermutigend: Solidarisierung, Irritation, gemeinsame Aktion statt einzelner Reaktion. Mut und Aufmüpfigkeit werden greifbar, weil gemeinsam agiert und sichtbar wird, dass niemand damit alleine ist.“ (Harriet Leischko, Crossing Europe Filmfestival) Fiona Rukschcio verdeutlicht mit ihrem Film nicht nur „wie mannigfaltig sexualisierte Gewalt jederzeit und allerorts stattfindet, sondern ist auch eine filmische Ermutigung, entschlossen gegen beständige Alltagssexismen auf-, und füreinander einzustehen.“ (Jana Koch, sixpackfilm) „77 Minuten Empowerment pur.“ (dotdotdot-Filmfestival)

Regie, Drehbuch, Kamera & Schnitt: Fiona Rukschcio; Musik: Elke Bitter.

Präsentiert von kinovi[sie]on im Rahmen der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ (25.11.–10.12.2019)

Jeden Dienstag 17.15–18.45 Uhr

Kurs „Mein Körper und ich“

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Inhalte: • Den Körper spüren und wahrnehmen • Mit dem Körper sprechen • Spannung abbauen … weiterlesen

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat 19.00–20.30 Uhr:

Atelier de Conversation

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Mesdames – chères francophiles – venez faire de la conversation en français…weiterlesen

Jeden Mittwoch 18.30–21.00 Uhr

Aktzeichnen

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Neben Aktzeichnen und Erproben von verschiedenen Maltechniken auch freies/experimentelles Malen ausprobieren … weiterlesen

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat, 19.00–20.30 Uhr:

English Conversation

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

If you're in the mood to practice your English, improve…weiterlesen
Wir nutzen eigene oder Cookies Dritter, um Ihnen den Besuch unserer Website zu erleichtern. Durch Nutzung unseres Angebots gehen wir von Ihrer Zustimmung aus.  Akzeptieren  Weitere Informationen