kinovi[sie]on präsentiert: „Rafiki“

„Good Kenyan girls become good Kenyan wives,” aber Kena und Ziki wollen etwas ganz anderes als sich für Mann und Familie aufzuopfern. Zwischen den beiden Töchtern konkurrierender Lokalpolitiker ent­spinnt sich eine schnell wachsende Anziehung, die bald tiefer geht und der Umwelt nicht mehr verborgen bleibt – eine queere Lie­bes­ge­schichte, die in Nairobi spielt: verboten, politisch, kritisch, aber auch pop­pig bunt und optimistisch. 


KE/ZA/DE/NL/FR/NO/LB 2018; Regie: Wanuri Kahiu

Präsentiert von kinovi[sie]on

Mittwochs, 18.30 Uhr–20.30 Uhr:

Aktzeichnen

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Neben Aktzeichnen und Erproben von verschiedenen Maltechniken auch freies/experimentelles Malen ausprobieren … weiterlesen

Alle zwei Wochen dienstags um 19.30 Uhr:

Atelier de Conversation

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Mesdames – chères francophiles – venez faire de la conversation en français…weiterlesen

Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr:

English Conversation

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

If you're in the mood to practice your English, improve…weiterlesen

Einmal im Monat, 05.03., 09.04., 14.05., 11.06.2019 um 19.30 Uhr:

Karaoke – let‘s sing out loud!

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Komm sing mit! Lass deine Stimmbänder schwingen, … weiterlesen

Wir trauern um Christine Heiss –
ein Nachruf

Christine Heiss ist im April 2018 verstorben.

Du warst eine der ersten Mitstreiter*innen für einen autonomen Frauenraum, aus dem das Autonome FrauenLesbenZentrum hervorgegangen ist. Du hast für einen Kinderraum im Autonomen FrauenZentrum gestritten, hast dich mit Lust und Leidenschaft … weiterlesen

Wir nutzen eigene oder Cookies Dritter, um Ihnen den Besuch unserer Website zu erleichtern. Durch Nutzung unseres Angebots gehen wir von Ihrer Zustimmung aus.  Akzeptieren  Weitere Informationen