Infos & Veranstaltungen

08. Septemer 2020, 20.30 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: Werkschau Lena Ditte Nissen

Begleitend zum Workshop REFLEXIVE ALLIANCE am Künstlerhaus Büchsenhausen präsentiert kinovi[sie]on in Kooperation mit dem Künstlerhaus das filmische Schaffen der dänisch-deutschen Künstlerin und Filmemacherin Lena Ditte… weiterlesen

08. Juli 2020, 20.30 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: „For Sama“

Mutig und konsequent dokumentiert die Filmemacherin, Journalistin und Menschenrechtsaktivistin Waad al-Kateab mit ihrer Kamera die Geschehnisse in Aleppo. Seit den ersten Aufständen gegen Baschar al-Assad über einen Zeitraum von mehr als… weiterlesen

08. März 2020, 16.00 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: Internationaler Frauentag & 15 Jahre kinovi[sie]on

Seit 15 Jahren bringt kinovi[sie]on herausragende Filme von außergewöhnlichen Regisseurinnen ins Kino. Ein Grund zum Feiern – mit Filmen und ab 21 Uhr mit den DJanes Pixie und Sandy im Getriebe im Foyer des Leokinos. 16:00 Uhr,… weiterlesen

08. Februar 2020, 20.00 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: „Die Dohnal – Frauenministerin – Feministin – Visionärin“

Dokumentarfilm im Gedenken an eine der herausragendsten Politiker_innen der Zweiten Republik. kinovi[sie]on präsentiert Sabine Derflingers Dokumentarfilm DIE DOHNAL. Daran anschließend Diskussion und Publikumsgespräch mit Sabine… weiterlesen

08. Dezember 2019, 20.10 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: „Wild Nights With Emily“

Madeleine Olnek korrigiert den Blick auf eine der wichtigsten Dichterinnen Amerikas. „Ein Biopic der anderen Art: das Leben der Dichterin Emily Dickinson wird hier in einer Weise erzählt, die ihre Sexualität als lustvoll gelebte… weiterlesen

02. Dezember 2019, 18.30 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: „COMMON.PLACES 2“

Tirolpremiere in Anwesenheit der Regisseurin Fiona Rukschcio, Gabi Plattner (Frauenhaus Tirol), Doris Stauder (Frauen gegen Ver­gewal­tigung). Danach Diskussion & Publi­kums­gespräch. Fiona Rukschcio thematisiert sexualisierte,… weiterlesen

08. November 2019, 20.10 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: „Einige Interviews zu persönlichen Fragen“

Die Journalistin Sofiko arbeitet leidenschaftlich gerne in der Leser_innenabteilung einer Zeitung in Tiflis. Sie liebt es, Fragen zu stellen, den Menschen zuzuhören, gegen bürokratische Missstände aufzutreten, Heldinnen des Alltags zu… weiterlesen

08. Oktober 2019, 18.30 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: „Becoming Me“

Einfühlsame Dokumentation, fernab von Voyeurismus über Marians Überlegungen und Entscheidungsprozess für eine Geschlechtsanpassung, die Ängste und Zweifel, und schließlich den Alltag nach der Transition. BECOMING ME… weiterlesen

08. September 2019, 18.30 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: „Comrade, Where Are You Today?“

1989 überschlugen sich die politischen Ereignisse in Europa. Vom Paneuropäischen Picknick zum Fall der Berliner Mauer und dem Verschwinden des Eisernen Vorhangs vergingen nur wenige Monate. Politische Systeme kollabierten. Staaten brachen… weiterlesen

08. August 2019, 20.35 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: „Ava“

Die 13-jährige Ava verbringt den Sommer mit ihrer alleinerziehenden Mutter und der kleinen Schwester an der französischen Atlantikküste. Doch die Idylle trügt. Mitten im Urlaub erfährt Ava von ihrem Arzt, dass sie bald… weiterlesen

08. Juli 2019, 20.00 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: „Das melancholische Mädchen“

Eine junge Schriftstellerin, die sich in einer Schreib- und Lebenskrise befindet, streunt auf der Suche nach einem Schlafplatz durch die Großstadt. In 15 Episoden treibt sie von einem Ort urbaner Lebensart zum nächsten, von Yoga-Studios,… weiterlesen

08. April 2019, 20.20 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: „Seder-Masochism“

Die Verfilmung biblischer Stoffe versuchten schon Einige – meist wurden es epische Monumentalfilme mit Massenszenen, eindeutiger Botschaft und voller Pathos. Die Cartoonistin, Künstlerin, Aktivistin und Regisseurin Nina Paley braucht… weiterlesen

08. März 2019, 18.00 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: „Rafiki“

„Good Kenyan girls become good Kenyan wives,” aber Kena und Ziki wollen etwas ganz anderes als sich für Mann und Familie aufzuopfern. Zwischen den beiden Töchtern konkurrierender Lokalpolitiker ent­spinnt sich eine schnell… weiterlesen

08. Februar 2018, 20.30 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: „Rosa Luxemburg“

Die Regisseurin Margarethe von Trotta konzentriert sich auf die 2. Lebenshälfte der promovierten Volkswirtin, begnadeten Rednerin und Journalistin, politischen Theoretikerin und Revolutionärin. Ohne Rücksicht auf die Chronologie der… weiterlesen

07. Februar 2019, 19.00 Uhr

Judith Klemenc „im namen der mutter“

Filmtrilogie. Screening und Präsentation der Kompilation und Vortrag von Tove Soiland, feministische Theoretikerin. im namen der mutter Eva, Rahel und Maria, drei alttestamentarische Frauen, die kulturelle Vorstellungen von Erinnerungen… weiterlesen

08. Dezember 2018, 20.10 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: Silvana – eine Pop-Love-Story

Berührende Doku der schwedischen Künstlerin und Rapperin Silvana Imam: „Eine Motivationsrede für die feministische Revolution. Schwedens ‚Celesbian‘ (Celebrity + Lesbian) Nummer eins ist radikal queer,… weiterlesen

08. November 2018, 19.00 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: Korotkie Vstreci – Kurze Begegnungen

Odessa in den 1960ern. Eine Frau sitzt nachts am Schreibtisch. Sie soll eine Rede verfassen, aber Unruhe und der banale Alltag lassen ihr keine Ruhe. „Abwaschen oder nicht abwaschen, das ist hier die Frage“, die sich die Beamtin… weiterlesen

8. Oktober 2018, 20.15 Uhr

kinovi[sie]on präsentiert: mit Bady Minck durch Raum und Zeit

Cannes, Rotterdam, Berlin, Venedig und zuletzt Sundance – Bady Minck wird mit ihren Filmen zu den renommiertesten Festivals eingeladen. Am 8. Oktober ist die in Wien und Luxemburg lebende Regisseurin, Künstlerin und Kuratorin Bady Minck… weiterlesen

08. März 2018, 18.00 Uhr

kinovi[sie]on: Int. Frauentag 2018

Neun Leben hat die Katze, She's Beautiful When She's Angry, Lipstick Under My Burkha und 52 Tuesdays – diese vier mehrfach ausgezeichnete Filme von außergewöhnlichen Regisseurinnen spannen den zeitlichen Bogen von 1968 bis… weiterlesen

08. Februar 2018, 19.05 Uhr

kinovi[sie]on: „Geschichten aus Teheran“

Menschen unterschiedlicher Generationen stehen in Bani-Etemads Episodenfilm für kurze Zeit im Zentrum und geben einen facettenreichen Einblick in das Leben der Millionen-Metropole Teheran: Taxifahrer, Büroangestellte, Sozialarbeiter_innen,… weiterlesen

08. Jänner 2018, 18.40 Uhr

kinovi[sie]on: „Bar Bahar – In Between“

Drei palästinensische Frauen mit israelischem Pass teilen sich in Tel Aviv eine Wohnung. Die schlagfertige Rechtsanwältin Laila stammt aus einer bürgerlich-säkularen Familie in Nazareth. Die Musikerin und DJane Salma kommt aus… weiterlesen

15. September 2017, 20.00 Uhr

Filmabend „Tango queerido“

auf dem Weg zum Queer Film Festival in Thessaloniki kommt Liliana Furió ins AFLZ und zeigt uns ihren Film „TANGO QUEERIDO“ (=geliebter/queerer Tango) Trailer ansehen Eine Innensicht der internationalen Tango-Queer-Bewegung, eine… weiterlesen

13. Dezember 2016, 19.00 Uhr

Filmabend „When Night Is Falling“

Camille und Martin sind Lehrende an einem christlichen College und haben eine heimliche Beziehung miteinander. Eine Heirat würde den beiden sogar die Leitung der Schule ermöglichen, doch dann lernt Camille in einem Waschsalon die… weiterlesen

15. November 2016, 19.00 Uhr

Filmabend „Working On It“

„Die FilmemacherInnen Karin Michalski und Sabina Baumann führen mit 15 Darsteller_innen Gespräche über ihre Beobachtungen im Alltag und deren teils aufwändige Bearbeitung: Was heißt es, in öffentliche Bilder von… weiterlesen

26. Oktober 2016, 20.00 Uhr

Intersex Awareness Day: „Tintenfischalarm“

Alex ist intersexuell. Ein Mensch, der die Einteilung der Welt in männlich und weiblich durcheinander wirft. Nach Amputation von Penis und Hoden und der Herstellung einer Scheidenplastik wächst Alex in einem kleinen Dorf zu einem… weiterlesen

11. Oktober 2016, 19 Uhr

Filmabend „Oh Yeah She Performs“

Nervosität back-stage, Adrenalin on-stage, Band-Alltag off-stage. Vier junge Frauen, die ein Traum verbindet: eigene Musik zu komponieren, zu produzieren und davon leben zu können, ohne Kompromisse! Gustav, Clara Luzia, Teresa Rotschopf… weiterlesen

13. September 2016, 19.00 Uhr

Filmabend „Anders Leben – Lesben im Alter“

Portrait dreier alte Lesben: Hannelore, die frühere Leistungssportlerin, Christel, die Besitzerin einer der ersten Lesbenkneipen im Nachkriegs-Berlin, Wienke, die ehemalige Sonderschul-Rektorin und politische Aktivistin. Ein Film über… weiterlesen

14. Juni 2016, 19.00 Uhr

Filmabend „Fremde Haut“

Die iranische Dolmetscherin Fariba ist jung, intelligent und sie liebt Frauen. Dafür droht ihr die Todesstrafe. Nachdem ihr lesbisches Verhältnis von unerbittlichen Sittenwächtern entdeckt wurde, flieht sie nach Deutschland. Nach… weiterlesen

Jeden Dienstag 17.15–18.45 Uhr

Kurs „Mein Körper und ich“

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Inhalte: • Den Körper spüren und wahrnehmen • Mit dem Körper sprechen • Spannung abbauen … weiterlesen

Jeden Mittwoch 19.00–21.00 Uhr

Aktzeichnen

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Neben Aktzeichnen und Erproben von verschiedenen Maltechniken auch freies/experimentelles Malen ausprobieren … weiterlesen

Einmal im Monat: 18.08., 09.09.2020 jeweils 19.00–23.00 Uhr:

Karaoke – let‘s sing out loud!

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Entdecke die Rampensau in Dir und lass uns an Deiner unter der Dusche und im Auto jahrzehntelang gereiften Stimme teilhaben ;-) … weiterlesen
Wir nutzen eigene oder Cookies Dritter, um Ihnen den Besuch unserer Website zu erleichtern. Durch Nutzung unseres Angebots gehen wir von Ihrer Zustimmung aus.  Akzeptieren  Weitere Informationen