KEIN TABU! Installation gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Anlässlich „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ stellt KOMM ENT Hall – Integration das mobile Denkmal gegen Gewalt an Frauen und Mädchen von Angela Zwettler auf.

Von 12 bis 17 Uhr wird die Installation am Unteren Stadtplatz in Hall zu sehen sein. Das 4,5 Meter hohe Kunstwerk soll die Öffentlichkeit zum Nachdenken über und das Thematisieren von körperlicher und sexueller Gewalt bringen. KOMM ENT Hall – Integration und Mobile Jugendarbeiter*innen von JAM – Jugendarbeit Mobil werden einen Tag lang für Gespräche und Nachfragen vor Ort sein.

Männer und Frauen sollen dazu ermutigt werden, genauer hinzuschauen und einzugreifen, wenn Formen von Gewalt am Arbeitsplatz, Schule, öffentlichem Raum oder in der Familie sichtbar werden. Denn Gewalt geht uns alle an und ist ein Phänomen unabhängig von Herkunft, sozialer Schicht und Bildung.

Weitere Informationen zum Kunstwerk und den beteiligten Frauen(organisationen) finden sich in diesem PDF.
Eine Veranstaltung von KOMM ENT HALL – Integration und ArchFem

Jeden Dienstag 17.15–18.45 Uhr

Kurs „Mein Körper und ich“

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Inhalte: • Den Körper spüren und wahrnehmen • Mit dem Körper sprechen • Spannung abbauen … weiterlesen

Jeden Mittwoch 19.00–21.00 Uhr

Aktzeichnen

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Neben Aktzeichnen und Erproben von verschiedenen Maltechniken auch freies/experimentelles Malen ausprobieren … weiterlesen

Einmal im Monat: 18.08., 09.09.2020 jeweils 19.00–23.00 Uhr:

Karaoke – let‘s sing out loud!

AFLZ, Liebeneggstraße 15, Innsbruck

Entdecke die Rampensau in Dir und lass uns an Deiner unter der Dusche und im Auto jahrzehntelang gereiften Stimme teilhaben ;-) … weiterlesen
Wir nutzen eigene oder Cookies Dritter, um Ihnen den Besuch unserer Website zu erleichtern. Durch Nutzung unseres Angebots gehen wir von Ihrer Zustimmung aus.  Akzeptieren  Weitere Informationen